Bühnenmolton

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U V W X Y Z

Bild: Bühne Molton

Was ist ein Bühnenmolton?

Bühnenmolton gibt es in den Farben Schwarz, Kardinalsrot, Bordeauxrot, Anthrazit, Hellgrau oder Königsblau. Der Baumwollstoff schluckt Licht und dämmt Schall. Zudem sieht er sehr dekorativ aus und lässt sich vielseitig verarbeiten und befestigen.

Herstellung und Eigenschaften

In der Regel ist Bühnenmolton sehr weich, beidseitig geraut und blickdicht. Pro Quadratmeter wiegt er ungefähr 300 Gramm. In leichteren Qualitäten ist er ab 190 g/m² zu finden, hat dann aber weniger dämpfende Eigenschaften und ist eher für Dekozwecke geeignet. Bühnenmolton besteht aus reiner, eingefärbter hundertprozentiger Baumwolle und wird eingefärbt. Bei größeren Bestellungen aus unterschiedlichen Chargen kann es bei gleicher Farbwahl zu leichten Abweichungen im Farbton kommen. Aufgrund der Sicherheitsvorschriften bei Events soll Bühnenmolton den Brandschutzvorschriften genügen und einen entsprechenden Verweis vom Hersteller tragen. Es sollte schwer entflammbar sein. Es ist damit in bei Außen - und Innenraumveranstaltungen einsetzbar. Temperaturen über 30 Grad beim Waschen können die Imprägnierung angreifen. Daher sollte Bühnenmolton mit einem speziellen Waschmittel kalt gewaschen und in regelmäßigen Abständen neu mit Flammenschutz imprägniert werden. Wem die Imprägnierung, gerade bei sehr großen Stoffbahnen auf Dauer zu aufwändig ist, kann auf Bühnenmolton aus der Kunstfaser Trevira CS zurück greifen. In dieser Ausführung ist er aufgrund der chemischen Eigenschaften der Kunstfaser automatisch schwer entflammbar und genügt den Brandschutzbestimmungen in der Eventbranche.


Verwendung

Bühnenmolton kann man wie Vorhangstoffe an Klammern oder Clips befestigen, ihn auf Rahmen heften, als Überwurf und Abdeckung einsetzen oder Untergründe von Räumen oder Boxen damit auskleiden.
Für Bühne und Theater, bei Events und für die Auslagen in Musikfachgeschäften findet er Einsatz.
Außerdem ist er geeignet für das Auskleiden von Kinoräumen und Diskotheken, in Funk und Fernsehen als Bluebox oder Greenbox. Für Bühnenzauberei, zum Abdecken von Technik und Instrumenten sowie im Messebau . Fotografen oder Kameramänner nutzen ihn zum Verhängen von Stativen, als Hintergrund für die Bildpräsentation oder zum Abdunkeln von Räumen. In Proberäumen wird Bühnenmolton zum Dämpfen der höheren Töne eingesetzt. Er ist als Meterware auf Ballen oder fertig konfektioniert erhältlich, manchmal bereits mit mit Ösen, Klemmösen oder Bindeband, mit Blei - Band ausgestattet oder mit Saum oder flachgelegt, mit Hohlsaum für eine schnelle und einfache Befestigung in hängendem Zustand.

Einfach zitieren: ?

Kunden, die diese Information gelesen haben, kauften anschließend