Vlies Einbügel-/Nähvlies

Vliesgewebe sind hervorragend für Näh- und Bastelarbeiten geeignet. Mit einem Vlies wird eine Verstärkung des ursprünglichen Gewebes erreicht, was zum Beispiel bei Bekleidungsstücken (Kragen und Manschetten) und für viele Hobby- und Bastelarbeiten (z.B.Taschen) sehr hilfreich ist. Vlies verleiht Standfestigkeit und Formstabilität. Vlies ist in verschiedensten Ausführungen erhältlich, je nach Einsatzzweck ist eine Bügel- oder Näheinlage zu empfehlen.

Vlies Einbügel-/Nähvlies

Zurück

A - Stoffe

Vlies Einbügel-/Nähvlies

Vliesgewebe sind hervorragend für Näh- und Bastelarbeiten geeignet. Mit einem Vlies wird eine Verstärkung des ursprünglichen Gewebes erreicht, was zum Beispiel bei Bekleidungsstücken (Kragen und Manschetten) und für viele Hobby- und Bastelarbeiten (z.B.Taschen) sehr hilfreich ist. Vlies verleiht Standfestigkeit und Formstabilität. Vlies ist in verschiedensten Ausführungen erhältlich, je nach Einsatzzweck ist eine Bügel- oder Näheinlage zu empfehlen.
Navigation

  1. 1
  2. 2
Seite 1 / 2
mehr info
4,69 €
Mengenstaffelpreise
(gültig pro Farbe)
ab 10 Meter 4,49 €
ab 30 Meter 4,19 €
ab 100 Meter 3,99 €


mehr info
1,49 €
Mengenstaffelpreise
(gültig pro )
ab 10 Meter 1,45 €
ab 25 Meter 1,39 €
ab 100 Meter 1,29 €


mehr info
4,69 €
Mengenstaffelpreise
(gültig pro Farbe)
ab 10 Meter 4,49 €
ab 30 Meter 4,19 €
ab 100 Meter 3,99 €


mehr info
5,29 €
Mengenstaffelpreise
(gültig pro Farbe)
ab 10 Meter 5,19 €
ab 30 Meter 4,99 €
ab 100 Meter 4,79 €


mehr info
6,29 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 6,17 €
ab 30 Meter 5,86 €
ab 60 Meter 5,65 €


mehr info
5,69 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 5,58 €
ab 30 Meter 5,29 €
ab 60 Meter 5,09 €


mehr info
3,29 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 3,24 €
ab 25 Meter 3,09 €
ab 50 Meter 2,99 €


mehr info
3,20 € *
Mengenstaffelpreise
ab 5 Pack 3,09 €
ab 10 Pack 2,89 €


mehr info
10,49 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 10,29 €
ab 30 Meter 9,76 €
ab 60 Meter 9,42 €


mehr info
3,99 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 3,91 €
ab 25 Meter 3,71 €
ab 50 Meter 3,57 €


mehr info
5,49 € *
Mengenstaffelpreise
ab 5 Stück 5,39 €
ab 10 Stück 5,13 €


272 Thermolam - Weiß
Art.Nr.: VL1003
mehr info
4,89 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 4,78 €
ab 15 Meter 4,46 €
ab 30 Meter 4,26 €


mehr info
7,99 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 7,84 €
ab 25 Meter 7,44 €
ab 50 Meter 7,18 €


mehr info
5,49 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 5,39 €
ab 30 Meter 5,12 €
ab 60 Meter 4,94 €


mehr info
6,29 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 6,18 €
ab 15 Meter 5,86 €
ab 30 Meter 5,66 €


mehr info
6,59 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 6,47 €
ab 25 Meter 6,13 €
ab 50 Meter 5,92 €


mehr info
6,59 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 6,47 €
ab 25 Meter 6,13 €
ab 50 Meter 5,92 €


mehr info
7,79 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 7,64 €
ab 25 Meter 7,23 €
ab 50 Meter 6,97 €


mehr info
7,79 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 7,64 €
ab 25 Meter 7,23 €
ab 50 Meter 6,97 €


mehr info
7,99 € *
Mengenstaffelpreise
ab 10 Meter 7,84 €
ab 25 Meter 7,44 €
ab 50 Meter 7,18 €


  1. 1
  2. 2
Seite 1 / 2
Informationen

Vlies (Einbügel- & Nähvlies) und Vlieseline

Vlieseline sind Einlagestoffe unterschiedlicher Dicke und Zusammensetzung, die den zu nähenden Textilien Form und Halt geben.

Grenzenlos kreativ sein

Mit Näh- und Bügeleinlagen lassen sich alle nur denkbaren Projekte im Schneiderbereich perfekt umsetzen. Von modischen Accessoires, dem Unterfüttern von Stickereien bis zu Dekorationsobjekten oder Quilt- und Applikationsarbeiten reicht die Palette der Möglichkeiten.

Sie können Ihren Blazer in Form bringen oder eine Patchworkarbeit sauber stabilisieren, Kosmetiktaschen und Leinenbeutel nach Ihrem Geschmack kreieren oder Kissen und Decken für’s Baby mit pflegeleichten, wärmenden Einlagen versehen.

Füllvliesstoffe tragen zudem zu einem erhöhten Tragekomfort bei Herbst- oder Winterkleidung bei. Sie dämmen, ohne unnötig zu beschweren und geben den Mänteln oder Jacken dabei Halt und Form.

Doch auch Faschingskostüme, historische Modelle und Bühnenkleider lassen sich mit den entsprechenden Einlagen effektvoll gestalten. Ein hochgestellter Kragen, goldglänzende Engelsflügel oder eine lange Schleppe sind rasch fertig gestellt. Die Silhouette kann so je nach Lust und Laune verändert werden. Bügeleinlagen sind dabei besonders effektiv und lassen sich ohne großen Aufwand einarbeiten.

Zwischenstoffe

- schützen vor Ausdehnung und Verformung des Oberstoffes
- geben Halt und stützen
- versteifen je nach Zusammensetzung
- beeinflussen Wärmeaustausch und Atmungsaktivität

Große Auftritte der Haute Couture, wie die von Valentino, Karl Lagerfeld oder Vivienne Westwood, sind ohne Vliesstoffe nicht denkbar. Im klassischen Schneiderhandwerk hatten sie stets ihren festen Platz und auch Shootingstar Iris van Herpen kommt bei der Umsetzung ihrer avantgardistischen Modelle nicht um eine entsprechende Gewebefixierung herum.

Immer in Form

Erinnern Sie sich noch an Ihre ersten Nähversuche? An kompliziertere Schnitte war kaum zu denken. Doch später stiegen Ihre Ansprüche und die Umsetzung wurde komplexer. Der Fall des Stoffes, der Sitz des Kleides gewannen zunehmend an Bedeutung. Das Innenleben und die Konstruktion des zu nähenden Kleidungsstückes erforderten mehr Überlegung. Stützstoffe, Polsterungen und Gewebefixierung wurden wichtige Bestandteile Ihrer Pläne.

Für die professionelle Schneiderei ist ein Verzicht auf Vliesstoffe undenkbar. Sie geben dem Kleidungsstück erst Halt und Sitz. Sie bringen die Form.

Anzugjacken, Sakkos, Blazer kommen ohne Vliesstoffe nicht aus. Die Einlagen verstärken Büste, Kanten sowie Schulter- und Frontpartien nachhaltig. Werden die Einzelteile individuell angepasst, ist ein perfekter Sitz garantiert. In der Maß- und Hobbyschneiderei ist dies, je nach Geschick und Erfahrung, gleichermaßen möglich. Ihr Blazer gewinnt an Festigkeit, Ihr Kragen an Stabilität. Nichts hängt mehr oder beult unschön aus.

Auch Jacken und Mäntel sollten mit entsprechenden Vliesstoffen in der Form fixiert werden. Nach Modell und gewünschten Trageeigenschaften werden damit bereits andere Füllmaterialen ersetzt.

Im Dekorationsbereich finden Vliesstoffe gleichfalls Verwendung. Das Unterlegen von kompakten Stickereien mit Vliesgeweben verhindert ein Durchstechen des Stoffes. Das Obermaterial wird verstärkt und nachhaltig geschützt. Besonders empfehlenswert ist dies, wenn Sie mit der Maschine sticken. Das Gleiche gilt für Patchwork- und Quiltarbeiten. Die Belastbarkeit von Decken und Kissen wird erheblich erhöht und Sie haben länger Freude an Ihren Kreationen.

Kleine Geschichte der Einlagen

Das Unterfüttern von Kleidung und anderen textilen Erzeugnissen ist einige tausend Jahre alt. Anfangs wurden Wolle und Tierhaare zu großflächigen Vliesen verfilzt, die man separat oder als Füllstoff für meist kostbarere Kleidung verwandte. Hier stand vor allem die wärmende Funktion im Mittelpunkt.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden in Frankreich, im Heimatland der Mode, Watten aus Woll- oder Baumwollfasern verleimt und als Zwischenlagen oder Polster für Bekleidung verwandt. Modische Aspekte gewannen an Bedeutung. Seidenfaserabfälle, Baumwolle, Rosshaar, Werg waren gängige Bestandteile zur Herstellung von Vliesen und Einsatzstücken, die Kleider stabilisieren und dauerhaft in Form halten sollten.

Etwa ab 1850 wurden Polsterwatten aus Reißwolle genutzt. Hierzu verwandte man Alttextilien und Lumpen. Im 19. Jahrhundert ist die Form des Herrenanzugs im Wesentlichen festgelegt. Ebenso ist sein innerer Aufbau nur noch gering variiert worden. Füllstoffe gehörten dazu. Nadelvliesstoffe aus Wolle, Jute und Sisal entstanden mit der fortschreitenden Entwicklung der Textilindustrie. Zunehmend wurden Vliesstoffe auch verklebt.

Bei der Entwicklung von Stoffen, die dem Innenaufbau der Kleidung dienten, standen weniger ästhetische Aspekte im Vordergrund. Wichtig waren Formbarkeit, Funktionalität, Langlebigkeit und gute Reinigungsmöglichkeiten.

Heute haben wir mit Vlieseline ein Gewebe, das sich perfekt verarbeiten lässt und allen Ansprüchen aus Maßschneiderei sowie Hobbywerkstatt genügt.

Einfache Verarbeitung

Bei Einlagen sind verschiedene Aspekte zu beachten. Das Material muss

• gut und leicht fixierbar
• formbeständig
• gut und leicht zu reinigen
• guten Tragekomfort gewährleisten und
• volumenbeständig sein.

Mit Vlieseline, einem eingetragenen Markennamen, stehen Ihnen leicht verarbeitbare Vliesstoffe für den Hobby-, Dekorations- und Schneiderbedarf zur Verfügung. Die Stoffe können klassisch eingenäht oder sogar eingebügelt werden. Sie unterscheiden sich in der Stärke, Dicke und Zusammensetzung.

Ein Einlagestoff sollte immer nach der Funktion und passend zum Oberstoff ausgesucht werden. Insbesondere ist auf das Reinigungsverhalten zu achten.

Für Kleinteile wie Bündchen, Kragen und Manschetten bei fließenden leichten Stoffen empfehlen sich ebenso leichte und weiche Einlagestoffe. Bei Baumwollstoffen darf das Einlagengewebe bereits selbst etwas stabiler sein. Für Formgürtel, stabile Bünde und Bastelarbeiten sollten Sie zu einem festeren Material greifen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Vlieseline der Firma Freudenberg finden Sie in den notwendigen Stärken. Der Markenname der Firma Freudenbergsteht für Qualität und gutes Gelingen. Das Aufbügeln ist Dank entsprechender Beschichtungen ganz unkompliziert.

Für Quilt- und Patchworkarbeiten nutzen Sie Wattevlies. Dieses dichte, weiche Füllmaterial besteht zu einhundert Prozent aus schwer entflammbarem Polyester. Gerade so gefüllte Decken und Kissen eignen sich daher auch für Allergiker. Sehr schön, auch zum Absteppen bei Jacken, sind Natur-Volumenvliese mit einem Wollanteil.

Vom Businessoutfit bis zum Abendkleid

Kein Blazer ohne formgebende Einlagestoffe, kein Herrensakko ohne entsprechende Verstärkungen, keine Jacke ohne wärmendes Innenleben. Selbst gewagte Kreationen lassen sich mit Vliesstoffen umsetzen.

Kostüme mit plastischen Hervorhebungen sind mit Füllgeweben gut realisierbar. Auch im Hobbybereich gelingen so fantastische Faschingskostüme für Kinder und Erwachsene. Ein langer Drachenschwanz mit vielen Zacken? Kein Problem. Oder doch lieber wippende Schmetterlingsflügel?

Modische Ergänzungen, wie Stickereien oder Aufnäher, können mit Vliesstoffen unterlegt und fixiert werden. Gerade bei Abendkleidern spielen Sitz und Form eine entscheidende Rolle. Wenn dazu noch Perlen oder Pailletten gestickt werden sollen, sind Vliesstoffe als Unterlage ein Muss.

Nicht zuletzt kommen Sie im Dekorationsbereich ohne die Unterstützung von Füllstoffen nicht aus. Patchworkarbeiten benötigen eine Unterlage. Möchten Sie eine Decke oder ein Kissen gestalten, so sind stabile Vliesstoffe ideal. Auch beim Quilten können Sie nicht auf die Flächenstabilität und Elastizität von Einlagestoffen verzichten.




Trusted Shops Kundenbewertungen für stoff4you.de: 4.49 / 5.00 von 2703 Bewertungen.