Thinsulate

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U V W X Y Z

Was ist Thinsulate?

Bei Thinsulate handelt es sich um einen Stoff aus Mikrofasern. Mit einer relativ hohen Faserdichte wurde Thinsulate entwickelt, um stark isolierend zu wirken. Außerdem sind die Fasern von Thinsulate relativ fein; so kann Luft zu Isolationszwecken eingeschlossen werden. Gleichzeitig wird die körpereigene Wärme reflektiert, sodass der Körper nicht auskühlt.

Geschichtliche Entwicklung

Nachdem in den 1960er Jahren erstmalig mit Mikrofasern experimentiert worden war, kam es während der 1970er Jahre zur Einführung von Thinsulate auf dem Markt. Damals wurde das Material zunächst zur Herstellung von Skibekleidung eingesetzt. Im folgenden Jahrzehnt wurde Thinsulate zunehmend vermarktet, sodass in einem weiteren Schritt auch Schuhe hergestellt wurden, die Thinsulate enthielten. Außerdem war das Material in wärmender Kleidung auch bei den Olympischen Spielen vertreten und wurde hier beworben. In den 1990er Jahren erweiterte man die Produktpalette der aus Thinsulate gefertigten Textilien ein weiteres Mal und verschiedene Varianten des Stoffs kamen auf den Markt. Mit Beginn des 21. Jahrhunderts wurde der Stoff Thinsulate weltweit bekannt. Nun fand er seinen Einsatz sowohl im Modebereich als auch im Bereich des internationalen Arbeitsschutzes.

Eigenschaften

Neben der genannten isolierenden Eigenschaft von Thinsulate ist das Material außerdem feuchtigkeitsabweisend und atmungsaktiv. Auch eine Wäsche des Stoffs ist möglich, denn er ist sowohl für die chemische Reinigung als auch für die Haushaltswäsche geeignet. Die isolierenden Eigenschaften von Thinsulate werden durch das Reinigen nicht beeinträchtigt.

Verwendung

Vor allem wird Thinsulate zur Herstellung wärmender Bekleidung eingesetzt. Auch verschiedene Stiefel, Schuhe, Handschuhe und Kopfbedeckungen werden aus dem Material gefertigt. Des Weiteren werden bestimmte Kissen und/oder Bettdecken aus Thinsulate hergestellt. Da Thinsulate allerdings nicht nur gegen Kälte isoliert, sondern auch Schall absorbiert, findet sich der Stoff auch in der Innenauskleidung einiger Autos. So dringen weniger Fahrgeräusche in den Innenraum des Fahrzeugs.

Einfach zitieren: ?