0 0



Tactel

Tactel ist ein eingetragenes Warenzeichen für einen Stoff aus Polyamid. Fasst man Gewebe aus Tactel-Fasern an, so hat man das Gefühl, Baumwolle in den Händen zu haben. Baumwolle ist ein sehr angenehm zu tragender Stoff und so überträgt sich dieses angenehme Tragegefühl auch auf die Tactel-Faser. Das Garn wird aus einer großen Vielzahl mikrofeiner Polyamid–Endlosfasern gewonnen. Hierbei verwendet man Fasern in unterschiedlicher Beschaffenheit, um den so gewonnenen Stoff ganz gezielt für ausgewählte Verwendungszwecke vor allem im Bereich der Funktionsbekleidung einsetzen zu können. Oftmals verarbeitet man Tactel in Kombination mit Baumwolle und erreicht so einen hohen Tragekomfort. Das Tactel-Gewebe führt zu einer langen Lebensdauer und zu einem pflegeleichten Gebrauch. Als Kunststoff neigt Tactel zu einer elektrostatischen Aufladung. Dies wird aber durch die Kombination mit Baumwolle ausgeglichen. Ohne elektrische Aufladung fühlt man sich in seiner Kleidung einfach wohler.

Tactel Ispira
Hierbei handelt es sich um eine relativ neue Entwicklung des Tactel-Stoffes der anders als die bisherigen Stoffe über Elastizität verfügt. Dies ist dem Hersteller dadurch gelungen, dass er – aufbauend auf Standard-Nylon – zwei Polymere in einen Endlosfaden zusammen bringen konnte. Dieses Vorgehen bezeichnet man als „Bi-Komponenten Technologie“ (übersetzt: Zweikomponenten-Technologie). Elastische Stoffe sorgen dafür, dass bei Klettereien, Wanderungen und sonstigen aktiven Touren die notwendige Bewegungsfreiheit gegeben ist. Insbesondere beim Klettern wechseln Strecken und nachfolgendes Zusammenziehen der Arme und Beine ständig. Die Funktionen dieses Stoffes wurden noch weiter verbessert indem man das Gewebe mit einem MCS-Blocker und einem Lichtschutzfaktor von 30 versehen hat.

MCS-Blocker
Die Abkürzung MCS steht für den Begriff „Moisture Control System“. Unter diesem Begriff versteht man eine Gruppe von Polyester- und Polyamidgeweben, die stark Wasser anziehend sind. Verwendet man nun solche Bestandteile in Kleiderstoffen führt das dazu, dass der Körperschweiß schnell vom Körper weg transportiert und großflächig verteilt wird. Eine großflächig verteilte Feuchtigkeit verdunstet schneller. Die Feinheit des Gewebes und seine Webdichte verleihen dem MCS Blocker einen dauerhaften UV Schutz mit einem Sonnenlichtschutzfaktor von 30 und mehr. Für Laien ausgedrückt: mit dem Bestandteil MCS Blocker erhält man einen Schutz vor der Sonnenstrahlung der 30 mal so hoch ist wie der Schutz, der ohne MCS Blocker gegeben wäre. Der MCS Blocker verliert diesen Schutz auch nicht, wenn er feucht wird. Diese Eigenschaften machen ihn zum idealen Werkstoff für Bekleidung für Outdoor Sportarten und Outdoor Reisen.

Wie pflegt man Kleidungsstücke mit Tactel-Bestandteilen?
Diese Kleidungsstücke werden im Schonwaschgang zwischen 30° Celsius bis maximal 60° Celsius gewaschen. Nach dem Waschgang dürfen sie nur ganz kurz geschleudert werden. Anschließend hängt man diese Wäsche noch tropfnass aus. Dennoch trocknen diese Kleidungsstücke schnell. Sie müssen, wenn überhaupt, nur kurz und mit höchstens mittlerer Temperatur gebügelt werden.