Walkfrottier

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U V W X Y Z

Bild: Walk Frottier Hellblau Frottee

Begriffserklärung und Herstellungsprozess

Walkfrottier ist der warenkundlich korrekte Begriff für einen Frotteestoff, der nach den RAL Güte- und Prüfbestimmungen RAL 304 hergestellt ist. Darüber hinaus gibt es Walkfrottier in unterschiedlichen Qualitätsstufen, die sich nach dem Stoffgewicht pro Quadratmeter richten. Bei Walkfrottier handelt es sich genauer um eine Frottierware, die aus einem überwiegend ungezwirnten, jedoch hochgedrehten Polgarn gewebt ist. Die dabei hervorgebrachten Schlingen erfahren im Anschluss eine Nass-Koch-Behandlung, wobei sich die einzelnen Schlingen verwerfen. Auf diese Weise bildet sich der charakteristische Flor, der weich und dicht zugleich ist. Von einem echten Walkprozess kann in diesem Fall allerdings nicht gesprochen werden. Walkfrottier ist sehr strapazierfähig und verliert nicht so leicht die Form, ist folglich für häufigen Gebrauch ideal.

Produkte aus Walkfrottier

Der weiche und aufgrund der langen und dichten Schlingen hervorragend Flüssigkeit aufsaugende Stoff eignet sich besonders gut für Badezimmerstoffe und -wäsche wie Bademäntel, Waschlappen, Hand-, Dusch- und Badetücher, Saunatücher, Badewannenvorleger und sogar Kultur-, Kosmetik- und Badetaschen sowie Badeschuhe. Auch Säuglinge sind in dem flauschigen Stoff gut aufgehoben. Walkfrottier fühlt sich im Griff und auf der Haut sehr angenehm an. Der Stoff lässt sich beliebig einfärben oder webtechnisch mit Mustern versehen. Häufig werden Artikel aus ihm mit Bordüren oder Applikationen versehen. Das unempfindliche Material ist sehr langlebig. Wie bei vielen anderen Textilien gibt es auch bei Walkfrottier nach ökologischen Kriterien - wie umweltschonende Herstellung, gerechte Arbeitsverträge und fairer Handel - hergestellte Produkte.

Hinweise zum Waschverhalten

Bei gewerblichem Gebrauch ist zu berücksichtigen, dass Walkfrottier durch sein größeres Volumen erhöhte Waschkosten verursacht, weshalb aus langfristiger Kostenkalkulation heraus die geringst nötige Qualitätsstufe gewählt werden sollte. Im Privathaushalt lässt sich dieser Faktor vernachlässigen. Frotteestoffe - so auch Walkfrottier - werden nicht so dicht gewebt wie viele andere Stoffe, da das Baumwollmaterial nach den ersten Wäschen einläuft. Dieser als "Einsprung" bezeichnete Schrumpfungsprozess beträgt je nach Hersteller zwischen 7 und 15 Prozent.

Einfach zitieren: ?