0 0



Restepaket

Bild: Reste Stoffe Paket

Restepakete für jeden Zweck

Neben Bastelarbeiten oder dem Selbstnähen von Kleidung entstehen praktische Gebrauchgegenstände wie geräumige Einkaufstaschen aus festem Markisenstoff und strapazierfähigem Köper. Begehrt zur Herstellung eigener Bettwäsche sind größere Partien Rollenbeginnstücke, die nur etwas angeschmutzt sind oder leicht entfernbare Klebestellen aufweisen. Daneben verkaufen Stofffabriken Fehldrucke, die vor dem korrekten Lauf der Druckwalzen Farbstreifen, Flecken und verschobene Motive aufweisen. Auch B-Ware mit kleineren Fehlern kann preiswert erstanden werden. Produzenten von Sportbekleidung bieten Trikotstoffe an, die sich hervorragend als Putzlappen eignen. Im Versandhandel erhältliche Restepakete liegen fertig gepackt am Lager, daher können Wünsche bezüglich der Materialzusammenstellung oder der Farben nicht erfüllt werden. Der günstige Preis ist ein zusätzlicher Kaufanreiz, ausgewogene Sortimente zum Schneidern, zum Handarbeiten und zum Basteln zu erstehen.

Die Verpackungseinheiten

Restepakete sind direkt vom Hersteller, in Bastelshops oder in Stoff- und Handarbeitsgeschäften erhältlich. Da die Stoffe in der Breite variieren und die Stücke unterschiedlich lang sind, werden gleichwertige Pakete nach Gesamtgewicht angeboten. Dazu kommt, dass beispielsweise Viscose 90 Gramm pro Meter wiegt, ein gleiches Stück Leinenstoff hingegen 350 Gramm auf die Waage bringt. Das Umfang eines Paketes richtet sich auch nach dem Verwendungszweck. So sind beispielsweise kleine Bastelpakete in 1 kg-Einheiten erhältlich, Meterware zur Herstellung von Bettwäsche gibt es entsprechend ab 5 kg. In 10-Kilo-Säcken stehen Stoffreste für den gewerblichen Gebrauch in Reparaturwerkstätten zur Reinigung öliger Maschinenteile oder bei Malerarbeiten bereit.

Muster und Stoffqualität

Bei der Vielzahl an verschiedenen Stoffarten ist es vorteilhaft, die Musterung oder die Qualität der gleichen Warengruppe in speziellen Restepaketen zusammenzustellen. Für die Anfertigung saisonaler Artikel enthält eine Einheit demnach Weihnachts- oder Ostermotive, Paillettenstoffe und lustige Drucke für Karnevalskostüme oder Schwarzgrundiges zum Thema Halloween. Wer das Quilten als Freizeitbeschäftigung ausübt, wird farblich abgestimmte Designermuster, Streifen und kleine Streublumen bevorzugen. Haushaltspakete enthalten meist Baumwollstoffe, Futtertaft, Dekostoffe und Kindermotive. Zum Basteln eignen sich besonders farbige Filzreste, Lederstücke oder Textilfolie. Beim Selbstschneidern von Kinderkleidung wird neben Stoff auch Zubehör benötigt: Hier ist ein Restepaket mit Bündchenstoff ideal. Sortimente nach Jahreszeit enthalten für Frühjahr und Sommer Spitze, Leinen, Viskose oder Mischgewebe, im Winter sind schwere Sweatshirtqualität, Wolle, Jersey, Cord und Polar-Fleece angesagt. Überraschungspakete enthalten gemischte Stoffe aus der laufenden Produktion. Handarbeitsstoffe eignen sich für Kreuzstich- und Hohlsaumarbeiten an rustikalen Sets und Mitteldecken, Stramin dient als Basis für den deckenden Plattstich, einer Technik der Nadelmalerei.