0 0



Kissenfüllungen

Bild: Kissen Füllung Weiß

Was sind Kissenfüllungen?

Jeder Mensch möchte eine angenehm weiche Füllung in seinem Kopfkissen haben. Deshalb werden sie meist mit Daunen oder Schaumstoff gefüllt. Bei der Wahl der richtigen Füllung für Ihr Kopf- oder Sofakissen gilt es einiges zu beachten, wobei wahrscheinlich das Beste ist, mehrere Kissen auszuprobieren und sich dann für das zu entscheiden, auf welchem man am bequemsten gelegen hat.


Daunen

Als Daunen bezeichnet man die weichen Unterfedern von Vögeln. Diese Unterfedern spenden dem Vogel Wärme und schützen vor Kälte - somit sind sie auch perfekt für Bettwäsche geeignet. Die ersten Kissen, die mit Daunenfedern gefüllt waren, gab es wohl im Zeitraum von 204 - 222 nach Christus. Man erzählt, dass König Heliogabal Kissen besaß, die mit Kaninchenfell oder den weichsten Daunen der Flügelunterseite von Rebhühnern stammen mussten. Als Kissenfüllung erweisen sich Daunen als sehr weich, und somit gut für Menschen geeignet, die nachts gerne flach liegen.


Federn

Federn gelten als Alternative zu Daunen, da sie ihnen ähneln, aber viel günstiger sind. Federn sind nicht so weich wie Daunen und speichern auch keine Wärme oder geben Kälte ab. Außerdem geben sie weniger Stabilität, was heißt, dass man mit einem Federkissen noch flacher liegt, als mit einem Daunenkissen. Trotzdem sind es die Federn, die im typischen Daunen-Federn-Gemisch im Kissen für Spannkraft sorgen.

Polyester

Polyester ist eine weiche Kissenfüllung, die man am besten gar nicht oder nur per Hand wäscht, da sie sonst verklumpt. Das ist bei Polyesterbällchen bzw. -sticks wieder etwas ganz anderes. Da die Kissen mit einzelnen Kunstfaserstücken gefüllt sind, kommt es in der Waschmaschine nicht zum Verklumpen. Abgesehen davon können sie auch öfters aufgeschüttelt werden, wodurch Form und Füllung erhalten bleiben. Ein weiterer Vorteil ist, dass man meist die Füllmenge selbst bestimmen kann. Polyesterbällchen wirken atmungsaktiv und stützend, sind aber gleichzeitig weich und flexibel.


Schaumstoffflocken

Schaumstoffflocken sind eine beliebte Füllung für kleine Kissen, da sie sehr weich und nachgiebig sind. Weitere Vorteile sind ihre Rückstelleigenschaften, das bedeutet, dass ein mit Schaumstoffflocken gefülltes Kissen weniger schnell an Volumen verliert, da sich der Schaumstoff immer wieder auseinanderzieht. Auch sind Schaumstofffüllungen außergewöhnlich, sodass man sich fühlt, als würde man seinen Kopf auf einer Wolke betten.