Diagonale Ecke

Bei einer diagonal genähten Ecke handelt es sich um eine schräg verlaufende Naht zweier Stoffstreifen, die sich schließlich in einer rechtwinkligen Ecke treffen. Um einen Stoff zu drehen, ohne dabei die Nadel zu entfernen, muss man dazu nur den Nähfuß anheben. Dadurch lässt sich das Nähgut mühelos drehen, was besonders bei solchen Ecken hilfreich ist.