Hanf

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U V W X Y Z

Was ist Hanf?

Hanf ist eine sehr alte Pflanze, deren Nutzen schon in der Antike entdeckt wurde und die ursprünglich aus Zentralasien stammt. Durch die fortschreitende menschliche Verbreitung ist der Hanf heute fast überall auf der Erde heimisch. Vielerorts wird sie gezielt als Nutzpflanze angebaut, wobei Formen des Nutzhanfs aus dem natürlichen Hanf gezüchtet wurden.

Der Einsatz von Hanffasern in der Textilindustrie

Hanffasern sind ein begehrter Rohstoff für die Produktion besonders robuster und widerstandsfähiger Textilien. Im Laufe der Geschichte wurden die verschiedensten Textilien aus Hanf gefertigt, unter anderem Taue, Seile und Segeltuch. Auch Papier wurde zeitweilig aus Hanf gefertigt, ab dem 19. Jahrhundert sogar Jeanshosen. Noch heute wird Hanf in vielen Bereichen der Textilindustrie genutzt, zum Beispiel bei der Herstellung von Hanfpapier. Das sind Spezialpapiere, die vor allem für Zigaretten verwendet werden. Bekleidung und technische Textilien werden ebenfalls aus Hanfanteilen gefertigt. Bei der Produktion von Hanffasern fallen Schäben als Nebenprodukt an, die überwiegend in der Kleintier- und Pferdehaltung als Tierstreu verwendet werden. Die Schäben können aber auch als energetischer Brennstoff oder als Baustoff verwertet werden, so zum Beispiel als Schüttdämmung oder in der Produktion von Leichtbauplatten.

Die Hanfsamen und die Herstellung von Hanföl

Neben der Hanffaser werden auch die Samen und das Öl der Hanfpflanze verwertet. Die Achänen genannten Samen ähneln Nussfrüchten, die drei bis vier Millimeter groß sind und 15 bis 20 Gramm wiegen. Die Samen enthalten viele wertvolle Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fett, Proteine, Vitamine, Kalzium und Magnesium. Hanfsamen können geröstet oder ungeröstet gegessen werden. Die Lebensmittelindustrie verarbeitet die Hanfsamen von THC-armen Pflanzen zumeist zu Hanföl weiter. Hanföl eignet sich weniger zum Braten, kann aber als Salatöl verwendet werden und ist als Zusatz in der Kosmetikbranche sehr begehrt. Viele Naturkosmetika und ätherische Öle werden auf der Basis von Hanföl hergestellt.

Der Verwendung von Hanf

Hanf zeichnet sich durch ein sehr breites Anwendungsspektrum aus. Unter Anderem können die Hanffasern in der Textilindustrie eingesetzt werden, besonders für die Fertigung von extrem festen und widerstandsfähigen Stoffen. Des Weiteren können aus Hanf Seile und Dichtungsmaterialien produziert werden. Hanfsamen und Hanföl werden als Drogen- und Medizinpflanzen genutzt, die chemische Industrie verwendet Hanffasern außerdem für die Produktion von Kunststoffen, die mit Naturfasern verstärkt werden. Die Samen von THC-armen Hanfpflanzen können in der Nahrungs- und Kosmetikindustrie verwendet werden.

Einfach zitieren: ?