Einbügelgewebe

Bild: Einbügel Gewebe Vlieseline

Was ist Einbügelgewebe?

Einbügelgewebe ist eine spezielle Gewebeart, die überwiegend oder vollständig aus Baumwolle besteht und zum Einbügeln in Kleidungsstücke dient.

Herstellung

Einbügelgewebe wird vorwiegend aus Baumwollstoffen angefertigt. Es handelt sich um eine Gewebeart, die rückseitig mit einer filzartigen Haftfläche beschichtet ist. Die beschichtete Fläche dient dazu, das Gewebe in vorhandene Kleidungsstücke einzubügeln. Modernes Einbügelgewebe wird auf der Innenseite mit einem heißen Dampfbügeleisen eingebügelt, ohne dass es optisch auftragend wirkt. Die federleichten Einbügelgewebe bestehen überwiegend oder zu 100 Prozent aus Baumwolle. Als Gewebeformen sind beim Einbügelgewebe Batist und Vlies besonders beliebt. Ihre Rückseite, die in die Innenseite von Kleidungsstücken eingebügelt wird, ist mit einer speziellen Haftmasse beschichtet und verfügt zum Teil zusätzlich über eine verfilzte Oberfläche. Haftmasse, bzw. Verfilzung sorgen dafür, dass das Einbügelgewebe sich nach dem Einbügeln fest mit der Kleidung verbindet. Einbügelgewebe gibt es heute in vielen verschiedenen Farben, so unter anderem in Grau, Weiß, Schwarz, Beige, Creme, Rot oder Braun. Geliefert werden Einbügelgewebe in der Regel in Ballenform, sodass sie für den Vertrieb passgenau zugeschnitten werden können.

Verwendung

Einbügelgewebe dienen dazu, Kleidungsstücke an ausgewählten Stellen auszupolstern, zu stärken oder reißfester zu machen. Dies geschieht durch das Einbügeln des Gewebes auf der Innenseite des jeweiligen Kleidungsstücks. Gutes Einbügelgewebe zeichnet sich durch Haftfestigkeit aus, indem es sich mit dem Stoff des Kleidungsstücks verbindet. Einbügelgewebe sollte von außen weder farblich noch durch Auftragen sichtbar sein. Damit das Einbügelgewebe mit den vorhandenen Stoffen der Kleidungsstücke perfekt harmoniert, wird es in unzähligen farblichen Varianten und Mustern hergestellt. Besonders häufig wird Einbügelgewebe in Hemden, Blusen, Kleidern und Röcken verwendet.

Pflege und Wäsche

Modernes Einbügelgewebe ist waschmaschinenfest und sehr strapazierfähig. Es ist reinigungs- und waschbeständig bei 30 Grad und löst sich auch bei höheren Waschtemperaturen in der Regel nicht von der Kleidung ab. Drüber hinaus ist das Einbügelgewebe rückschlagsfrei und kann bei Bedarf einfach ausgebürstet werden.