Zuschneide-Service - Infos

Stoff4you schneidet für Sie auf Wunschmaß zu. Einfach, sauber und schnell!
So manche Hobbyschneiderin kennt das Problem: Der Esstisch ist zu klein für das Auslegen des Stoffes – die nächste Alternative ist der Fußboden. Nach dem Wegräumen der halben Einrichtung ist das Handling mit Meterware, besonders mit großen Stoffstücken, auf dem Fußboden mühevoll und wird leider oft ungenau.
Umgehen Sie dieses Problem und nutzen Sie unseren professionellen Zuschneide-Service. Auf unserem 6,20 m langen und 3 m breiten Arbeitstisch schneiden wir Ihnen die gewünschte Anzahl und Größen an Stoffstücken zu. Ihnen stehen Mindestgrößen zwischen 10 cm x 10 cm bis zu einer Maximalgroße von 300 cm x 600 cm zur Verfügung. 

Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Schneidearten an, wie Ihre gewünschten Formen professionell zugeschnitten werden können. Wählen Sie je nach Material und Ihrer Weiterverarbeitungsart die entsprechende Schneidetechnik aus. Beachten Sie bitte, dass für die Schnittkanten-Veredelung ein Kunstfaser-Anteil von mindestens 40% enthalten sein muss. Die maschinelle Schnittkante kann für fast jedes Material durchgeführt werden. 


Zuschneide-Arten

1. Maschinelle Schnittkante mit einem Hochleistungsschneidegerät
Dank eines schienengeführten Hochleistungsschneidegeräts erhalten Sie einen geraden Schnitt. Diese Schnitt-Technik ist für fast alle Stoffarten möglich. Ein Schnitt bis 6 Meter ist für uns kein Problem. Das gerade zugeschnittene und fusselfreie Stoffstück wird Ihnen die Weiterverarbeitung erleichtern. Sparen Sie sich Zeit und Arbeit mit unserer maschinell geschnittenen Schnittkanten. Wählen Sie die Maße und gewünschte Anzahl aus, das Preisangebot wird Ihnen online angezeigt. 

2. Schnittkanten Veredelung mit einem Ultraschallschneidegerät
Sparen Sie Zeit und Arbeit und nutzen Sie die Vorteile unserer Schnittkanten Veredelung. Mit Hilfe eines Ultraschallschneidegeräts können alle Stoffe mit einem Kunstfaseranteil von mindestens 40% geschnitten werden. Beim Schneiden werden die Schnittkanten dauerhaft aber sanft verschweißt. Ein Ausfransen der Schnittkanten ist nicht mehr möglich, wobei die Weichheit des Stoffrandes erhalten bleibt. Das umständliche Versäubern der Stoffränder entfällt komplett. Besonders bei Heimtextilien, wie z.B. Gardinen/Vorhänge, Kissenbezügen, textile Raumteiler, Bettwäsche, Tischläufer, erspart Ihnen das einen kompletten Arbeitsgang. Bei Gardinenschals und Tischdecken können Sie sogar ganz auf das Säumen verzichten. Durch den Wegfall des Saumes kann der Fall von Gardinen und Tischdecken sich sogar verbessern. Nach der Schnittkanten Veredelung ist das Stoffstück sofort einsatzfähig. Auch das Waschen in der Maschine stellt für die verschweißten Nähte dauerhaft kein Problem dar. 

Warum Sie nur ganze Meter bei uns kaufen können?
Noch viele Hobbyschneider/innen sind es gewohnt, im Einzelhandelsgeschäft Stoffe in 10 cm Schritten kaufen zu können. Wir haben uns vor Jahren vom klassischen Einzelhandel verabschiedet und uns für den zukunftsorientierten Internethandel entschieden.
Diesen betreiben wir organisatorisch als Großhandel. Die Organisation unseres Versandhandels ist auf den Verkauf von ganzen Metern ausgerichtet. Dies ermöglicht uns einen straffen Ablauf der Produktionsvorgänge in der Firma. Unser Lagerumschlag ist entsprechend hoch. Die großen Mengen, die wir einkaufen, ermöglichen es uns gute Einkaufspreise auszuhandeln. Diesen Einkaufsvorteil geben wir gerne an unsere Kunden in Form von günstigen Verkaufspreisen und Mengenrabatten / Staffelpreisen weiter. So unterscheiden wir in den Verkaufspreisen nicht zwischen privaten und gewerblichen Kunden. Jeder kann von unseren mengenabhängigen Staffelpreisen profitieren. 

Verschnitt
Während der Konfiguration wird Ihnen die Größe des Reststücks online angezeigt. Sie können noch zusätzliche Zuschnitte hinzufügen oder die Zuschnittgrößen verändern, bei gleich bleibenden Stoffkosten. Selbstverständlich erhalten Sie die Verschnittreste automatisch mitgeliefert. Die Reste können Sie für die Weiterverarbeitung oder neue Näh- und Bastelarbeiten verwenden. 

Form drehen
Je nach gewählter Form kann sich der Stoffverbrauch deutlich verringern, wenn die Form um 90 ° gedreht wird. Die Auswirkung des Drehens sehen Sie in der rechten Grafik (skizzierte Stoffrolle) Dort wird die verbleibende Höhe des Reststoffs ausgewiesen. So können Sie den Stoffverbrauch und dadurch die Gesamtkosten minimieren. Bedenken Sie dabei aber die Musterausrichtung des Stoffes. Bei den meisten Stoffen hat die Drehung keine Auswirkung auf das Muster, wie z.B. einfarbige Stoffe oder Stoffe mit All-Over-Muster. Allerdings kann es auch unerwünschte Nebeneffekte geben, wenn Sie die Musterausrichtung nicht beachten. Dies betrifft insbesondere Längsstreifen, die dann zu Querstreifen werden. Abweichende Musterausrichtungen sind in der Produktbeschreibung genannt. Sie entscheiden selbst, ob eine Drehung der Form für Sie sinnvoll und erwünscht ist. 

Verfügbare Stoffbreite/Verschnitt-Zugabe
Bitte beachten Sie, dass Stoffrollen aus der Produktion mit einer sogenannten Webkanten an den Längsseiten des Stoffes ausgeliefert werden. Diese Webkanten sind aufgrund der Beförderungsvorgänge durch den Webstuhl manchmal unschön und werden üblicherweise beim Nähen / Verarbeiten des Stoffes weggeschnitten oder umgenäht. Diese Kanten werden selbstverständlich auch bei uns im Zuschneide-Service weg geschnitten.
Bei der verfügbaren Stoffrollenbreite ist dieser Verschnitt auf beiden Seiten mit ca. 2-3 cm berücksichtigt. So können Sie z.B. bei einem Stoff der 140 cm breit ist, nur über 134 cm maximale Zuschnitt-Breite verfügen. Damit ist gewährleistet, dass in Ihrem Stoffstück keine unschönen Webkanten enthalten sind. 

Maximale Breite / Minimale Breite
Unsere Zuschneideanlage hat eine Arbeitsgröße von 320 cm x 620 cm. Die Schienen auf denen die Schneideapparate laufen, haben die gleiche Länge. Da der Schneidemechanismus bautechnisch bedingt nicht bis ganz an die Schienen-Enden stoßen kann, ist noch eine verfügbare Maximal Größe von 300 cm x 600 cm pro Stoffstück möglich. Bitte beachten Sie, dass dies natürlich nur bei Stoffen möglich ist, die in der entsprechenden Überbreite produziert sind. Als kleinste Größe können wir Ihnen 10 cm x 10 cm anbieten. Somit sind auch Getränkeuntersetzer oder z.B. Servietten möglich. 

Toleranzen beim Zuschnitt von "maßgenau"
Stoffe zu schneiden unterscheidet sich deutlich vom Zuschnitt von Holz oder Metall. Bei solch harten Materialien ist ein Zentimetergenauer Zuschnitt ohne Problem möglich. Stoff ist hierzu im Vergleich ein "labiles" Material. Durch falten, zusammenlegen, ziehen, schieben kann sich die Form und Größe eines Stoffstücks leicht verändern kann. Das kann zu Abweichungen im Endmaß führen. Auch sollten Sie beachten, dass Stoffe Umwelteinflüssen wie z.B. Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit unterliegen. Ein feuchter Stoff hat andere Maße als ein trockenes Stoffstück. Bestes Beispiel hierfür ist die frisch gewaschene Jeans die beim 1. Tragen immer enger ist, als am Ende des Tages. Oder sehr anschaulich ist auch das Gardinenbeispiel: eine Gardine hängt sich bedingt durch die Schwerkraft im Laufe der Zeit immer mehr aus. Was am Anfang eine Bodenfreiheit von 2 cm hat, wird nach 8 Wochen ev. auf dem Boden aufstehen. Stoffe / Meterware sind also fast nie zu 100% auf den Zentimeter genau im Zuschnitt sein. Deshalb sind Abweichungen immer möglich - auch bei maßgenauen Zuschnitten. 

Kostenlose Muster von Schneidproben
Gerne können Sie sich von den unterschiedlichen Schneide-Methoden kostenlose Muster bestellen. So können Sie in aller Ruhe daheim, bzw. gewerbliche Kunden in der Firma, entscheiden, welcher Zuschnitt für Ihre Bedürfnisse der Richtige ist. Um ein kostenlose Probe zu erhalten klicken Sie bitte hier.

Lieferzeit
Bitte beachten Sie, dass durch diesen zusätzlichen Zuschneide-Service sich die Lieferzeit Ihrer Bestellung um ca. 2-6 Tage verlängert. Unsere Arbeitsabläufe werden ständig optimiert, so dass wir Ihnen ein zügiges Arbeiten in unserem Zuschneide-Service anbieten können. Nichts desto trotz kann es bei hoher Auftragslast und in Stoßzeiten zu unerwünschten Wartezeiten kommen. Da wir ausschließlich geschultes Personal für den Zuschneide-Service einsetzen, ist es uns nicht möglich Aushilfen für diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Dafür garantieren wir Ihnen eine präzise und genaue Bearbeitung Ihres Auftrags. 

Preiskalkulation
Die Kosten für den Schneide-Service setzen sich zusammen aus:
Grundpreis für die Form - Mit dieser Pauschale werden die Handlingskosten für das Einstellen der Maschine auf die Schnittart, Schnittlängen und Zurichten des Stoffs abgedeckt.
Kosten pro Umfang - Hier fällt eine Pauschale pro cm laufenden Schnittkante an.
Stoffkosten - Die regulären Stoffkosten für Meterware fallen hier an. Der Mengenrabatt / Staffelpreis für größere Mengen des gleichen Stoffes wird selbstverständlich wie beim Artikel angezeigt berücksichtigt. Die Bestelleinheit sind immer volle Meter, weshalb auch ganze Meter berücksichtigt werden. Sollten Sie beispielsweise für Ihre Konfiguration 3,20 m Stoff benötigen, wird das System 4 m berechnen. Die 0,80 cm Verschnitt erhalten Sie zusammen mit Ihren Zuschnitten mitgeliefert. Siehe auch „Verschnitt“. (Oder Sie lassen sich in diesem Beispiel die verbleibenden 80 cm ebenfalls noch zuschneiden) 

Aufpreis für Schnittkanten-Veredelung
Die Preiskalkulation ist vom Grundsatz her die selbe wie oben beschrieben, jedoch sind die Kosten pro Umfang 30% höher. Die hochwertige Ultraschall-Technologie hat leider den Nachteil, dass die Schnittführung langsamer und somit zeitintensiver ist. Mit dem Aufpreis werden die erhöhten Personalkosten abgedeckt.