Guten Tag,

wir möchten am Wettbewerb teilnehmen.

Letztes Jahr haben wir für unsere Showtanzgruppe „Showdance Delight“ (siehe auch heutige e-mail mit Kalinka-Kostümen) Kostüme für den Tanz „Cancan“ genäht, Fotos anbei.

Hierfür wurden folgende Stoffe verwendet:

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 7.4/10 (15 votes cast)

Liebes Team von Stoff4you,

ich habe bei meiner Geburtstagsfeier die Stehtische und die Bar mit eurem tollen Dekostoff in neongrün dekoriert. Das war ein toller Blickfang. Der Stoff fällt super und ist sehr flexibel einzusetzen. Ich hoffe, auch euch gefällt diese Idee.

Liebe Grüße

Elvira

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 2.8/10 (5 votes cast)

Hallo liebes stoff4you-Team,

ein Sturm hatte das Dach unseres Pavillon zerstört und es gab einfach keinen Ersatz mehr, der gepaßt hätte. Also bestellt ich Tipi/Zeltstoff leicht, wasserdicht in der Breite 140 cm. Das Maßnehmen war das schwierigste für mich. Dann machte ich mir einen Schnitt. Nach der Beschreibung, sollte man den Stoff größer zuschneiden, da er beim Waschen ca. 7 bis 10 % einläuft. Das Waschen ist wichtig, um ihn wasserdicht zu bekommen. Ich habe ihn ca 20% größer zugeschnitten und mit der Overlook gesäumt, da ich nicht zu viele Fusseln in der Waschmaschine haben wollte. Das war auch gut so, denn der Stoff läuft nicht gleichmäßig (Länge auf Breite) ein. Nach dem Waschen und Bügeln habe ich die Bahnen neu zugeschnitten, mit der Overlook gesäumt und zusammengenäht. Die gesäumten Teile, die ich nun abgeschnitten hatte, habe ich zur Verstärkung unter den Metallteilen verwendet. Dann kamen noch Ösen in die dreifache Blende und mit einer Kordel haben wir dem Pavillon sein neues Kleid angezogen. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung; besonders weil das Kleid tatsächlich wasserdicht ist.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.8/10 (12 votes cast)

Hallo,

für ein Bikini-Fotoshooting im Beach Look mit Palmen habe ich den Organza Stoff in orange benutzt.

Der Stoff fliegt sehr schön und lässt sich super mit der Windmaschine leiten. Er lässt sich auch farblich sehr gut ändern, für eine größere Farbsättigung einfach den Stoff doppelt oder dreilagig benutzen.

Ich werde auf jeden Fall noch mehr Shootings mit Organza Stoff machen!

Viele Grüße aus Frankfurt

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.3/10 (20 votes cast)

Hallochen,

habe im Sommer bei Ihnen Stoff aus dem Angebot  „Wasserschaden  “ gekauft –  beigefarbener Stoff mit kleinem braunen Muster – Landhausstil .

Wie zu sehen ist, habe ich daraus Bezüge für unsere Sitzgruppe genäht und eine Tischdecke.

Habe noch Stoff übrig,da ich 10 m gekauft hatte.

Der Stoff  wies keinerlei Schäden auf , ist eine Superqualität und dann noch dieser Superpreis !!!

Wenn man was verschüttet wird,läßt es sich mühelos abtupfen und dringt nicht gleich in den Stoff ein.

Gefällt einfach jedem !!!

Vielen Dank und anbei mein Foto.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.9/10 (10 votes cast)

Sehr geehrte Damen und Herren,

im beigefügten Foto sehen Sie die von uns hergestellte „Raupe Nimmersatt“.

Wir haben die Raupe für die Prunksitzung bei der Gro-Ka-Ge Ettlingenweier gefertigt, und zwar aus Pannesamt in verschiedenen Grüntönen, und der Kopf aus rotem Pannesamt. Die Raupe war insgesamt ca. 6 Meter lang, was leider auf dem Foto nicht komplett zu erkennen ist.

Wir haben den Körper mit Stäben in die Ovalform gebracht und mittels Holzkonstruktionen für Kopf und Körper wurde die Raupe von innen mit mehreren Personen getragen und entsprechend bewegt. Die Raupe verschlang dann die entsprechenden Früchte, die ebenso von Personen dargestellt wurden. Auf dem Foto ist es eine Erdbeere. Zum Verpuppen der Raupe haben wir sie mit braunem Pannesamt abgedeckt. Und dann kam ein lebensgroßer Schmetterling zum Vorschein.

Außer der Aufführung bei unseren Prunksitzungen haben wir das Programm im Sommer nochmals in zwei Kindergärten aufgeführt.

Mit freundlichen Grüßen

Gruppe „Bohnegringel“

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/10 (11 votes cast)

Hallo Stoff4You-Team,

Dieses Bild zeigt mich als im Cosplay als Estelle von Peleps, einem von mir erdachtem Charakter.

Um den Rock auf dem Bild zu nähen habe ich zurerst den Umfang meiner Hüfte ausgemessen und durch 9 geteilt.
Dann habe ich mit diesem Maß und der gewünschten Rocklänge und mit der Schrägung unten ein Musster erstellt
(lange rechteckige Streifen, wobei die untere Kante schräg verläuft).
Für die 2. Lage der Streifen habe ich das selbe getan, wobei ich darauf geachtet habe, dass diese etwas kürzer sind und
versetzt zu der ersten Schicht sind, so dass auch beim Bewegen ein Blickschutz bestehen bleibt.

Anschließend habe ich die aus schwarzem Kunstleder und aus dem Organza die Stoffteile zugeschnitten (natürlich mit Nahtzugabe).
Dann habe ich je ein Kustleder-Element mit einem Organza-Element rechts auf rechts zusammen genäht, wobei ich die obere Kannte zum Wenden offen ließ.
So habe ich alle einzelnen Elemente des Rockes genäht. Der Bund besteht aus einem Stück Kunstelder, welches meinem Hüftumfang + 5cm  Überlappung für den Verschluss (Druckknöpfe)
entspricht, und gedoppelt ist (also der Bund ist 5cm breit, also zugeschnitten länge x 10+ Nahtzugabe)
Die einzelnen Rockteile nur noch passend aufeinanderstecken, dann rechts auf rechts den Bund auf die Rockteile Stecken und Heften und anschließend das ganze zusammen nähen.
Fertig ist dieser Rock.

Verbraucht habe ich vom Kunstleder 1m, vom Organza 2m, da ich diesen doppellagig verarbeitet habe.

Verwendet habe ich:

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.1/10 (18 votes cast)

Ich habe dieses Cosplay (Kostüm) für den Cosday 2012, Pokémonday 2012 und Frankfurter Buchmesse 2012 mit der Hand genäht 😀
Habe ungefähr 3 Monate dafür gebraucht und habe schon auf dem Cosday viele Fotos mit anderen gemacht. Freu mich darauf es auf dem Pokémonday und Frankfurter Buchmesse zu tragen.

Es kommt aus dem Spiel, oder auch aus dem Anime Pokémon und sein Name ist Magnayen .

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.6/10 (16 votes cast)