Ann-Kathrin_Juerges_KunstlederStandard_goldHier habe ich aus einem Rest Kunstleder eine Aufbewahrung für meine Powerbank, meine Kopfhörer und mein Ladekabel gemacht. Ich habe ein Rechteckiges Stück ausgeschnitten und die Teile darauf positioniert, wie ich sie haben wollte. Dann habe ich kleine Schnitte gemacht, sodass sie genau rein gepasst haben. An einer Seite sollte man etwas mehr Platz lassen, damit man es am Ende schön zusammenrollen kann. Dann wird nur noch ein Stück Schnur an diesem Ende befestigt und man kann die Tasche aufrollen. Ich würde allerdings empfehlen, statt den Schnitten Gummibänder anzunähen, damit die Teile nicht so leicht herausfallen können. Das werde ich auch beim nächsten Mal machen.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.5/10 (8 votes cast)

ClaudiavanLier_TipiZeltstoffHallo liebes Stoff4you-Team,

der robuste Tipi-Zeltstoff ist nicht zuletzt auf Grund der wasserabweisenden Eigenschaften zu meinem Lieblingsstoff für meine Shopper-Taschen geworden!
Auf Baumwollstoff lässt sich einfach am Besten malen!
Für die Shoppertasche habe ich neben dem Zeltstoff eine alte Jeans für den Boden und ein altes Pferdehalfter für die Trageriemen verwendet.

Viele Grüße
Claudia van Lier

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.6/10 (9 votes cast)

tasche-resteHi

Ich bin Nähanfängerin und habe um zu üben ein Stoffreste Paket bei euch bestellt. Es waren auch Stoffe dabei, die sich für Taschen geeignet haben.  Hier eine meiner ersten Taschen.  Damit war ich schon einkaufen und bin auch schon darauf angesprochen worden wo ich diese schöne und stabile Tasche gekauft habe. Ein schöneres Lob kann man wohl als Anfänger kaum bekommen

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/10 (5 votes cast)

Rollmäppchen mit Schlampermäppchen
Du brauchst:
  • ca. 0,6m Patchwork-Stoff Punktemix – Petrol/Fuchsia
  • 1 Reißverschluss 20 cm weiß
  • ca. 0,3m petrolfarbener Stoff
  • ca. 0,3m Volumenflies
  • Bügeleisen
Anleitung:
  1. Schneide die Teile zu:
    1. Patchwork-Stoff 50×50 und 4×30 und 3×40
    2. petrolfarbener Stoff 28×40
    3. Volumenflies 28×40
  2. Falte den Patchwork-Stoff um, sodass eine Seite 12cm lang ist und bügle es fest. Falte den Stoff erneut, sodass an der Seite 6cm überstehen und bügle dies erneut fest.
  3. Nähe die 12cm lange Seite knapp um.
  4. Nähe an die 6cm lange Seite eine Seite des Reißverschlusses fest.
  5. Lege den Patchworkstoff ausgebreitet mit der rechten Seite nach unten vor dich hin.
  6. Lege das Volumenflies und den petrolfarbenen Stoff darauf und klappe die 12cm lange Seite darüber.
  7. Drehe das ganze vorsichtig um.
  8. Klappe nun den Patchwork-Stoff wieder um und fixiere die drei unteren Lagen mit Nadeln aneinander.
  9. Nähe nun die Abnäher für die Stifte in diesen Teil im Abstand von drei bis vier Zentimetern.
  10. Nehme die 4x30cm und 3x40cm großen Zuschnitte und mache Schrägbänder daraus.
  11. Nehme das 4x30cm Schrägband und nähe damit die andere Seite des Reißverschlusses am Stifteteil fest.
  12. Lege das Stifteteil und den restlichen Patchworkstoff rechts auf rechts aufeinander.
  13. Lege das andere Schrägband innen an den Rand des Stifteteils und fixiere es.
  14. Fixiere alles rund herum mit Nadeln und nähe es rund herum ab, vergiss die Wendeöffnung nicht.
  15. Wende das Mäppchen durch die Wendeöffnung und schließe diese danach.
  16. Fertig
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 6.4/10 (9 votes cast)

Leseknochen
Du brauchst:
  • ca. 1m Velours-Stoff – Flechtstruktur – Aubergine
  • Kissenfüllung (z.B. von Ikea 3 kleine à 0,99€)
  • Schnittmuster (http://www.sew4home.com/sites/sewmk.mervideo.com/files/images/articles/patterns/0444-Pattern.pdf)
Anleitung:
  1. Drucke das Schnittmuster viermal aus und klebe es zu einem Knochen zusammen auf ein Stück Pappe. (Pappe damit das Schnittmuster langlebiger wird)
  2. Übertrage das Schnittmuster dreimal auf den Stoff.
  3. Schneide den Stoff entlang deiner Markierungen aus.
  4. Lege nun zwei der Teile rechts auf rechts aufeinander und läng von der Mitte der Seite bis zur anderen Seitenmitte mit Nadeln fixieren.
  5. Den fixierten Teil füßchenbreit mit der Nähmaschine abnähen.
  6. Lege nun das dritte Teil rechts auf rechts auf den bereits abgenähten Teil und fahre wie bereits beschrieben fort bis der Leseknochen komplett zugenäht ist. WICHTIG: Lasse eine Wendeöffnung offen.
  7. Nun wendest du den Leseknochen durch die Wendeöffnung.
  8. Nehme nun dein Füllmaterial und fülle das Kissen fest.
  9. Nähe die Wendeöffnung zu.
  10. Fertig.
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 7.2/10 (5 votes cast)

London zum Mitnehmen als Tasche… mit dünnen schwarzem Uni-Baumwollstoff gefüttert und mit beigem Baumwollcanvas abgesetzt.
Wurde auf einem Weihnachtsmarkt verkauft und hatte gleich mehrere Liebhaber, die sich fast schon drum gestritten haben.
Viele Grüße
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.7/10 (12 votes cast)

Hallo aus Köln,
diese Tasche habe ich gefertigt aus: Tipi / Zeltstoff – wasserdicht – 90 cm.
Zunächst habe ich den Stoff gefärbt, dann zugeschnitten und die Vorderseite bedruckt, dann die Tasche genäht inklusive Futter und Innenleben und Lederhenkeln.
Die Tasche wird mit einem Reißverschluss geschlossen, hinten ist noch eine große Tasche mit Reißverschluss.
Viele Grüße
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 6.0/10 (9 votes cast)