Für das Dirndl habe ich folgende Stoffe benutzt:
Für das Oberteil Baumwollstoff – Gemusterte Streifen – Grün PW 1043, für den Rock Baumwollstoff – Blütenknospen grün PX 1047, für die Schürze Trachten Stoff Bergzauber – Rot/weiß sp 052045.
Aus den Resten des Kleides und dem 2. gestickten Gamsbock habe ich eine Dirndltasche für das Schürzenband genäht. Der Schnitt ist von Burda, auch bei Ihnen gekauft.
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.7/10 (11 votes cast)

Ich habe vor etwa einem Jahr  oder so das hellgrüne Kunstleder von euch gekauft und habe damit ein Kostüm gemacht!

Das Kunstleder habe ich mit einem Lötkolben verbrannt, damit es so aussieht als ob es Drachenschuppen sind- es ist nämlich ein Kostüm das einen Drachen darstellt!

Das Leder habe ich meistens auf EVA Schaum geklebt, habe aber auch Handschuhe damit genäht. Ich habe lange gesucht um die richtige Farbe Leder zu finden, und ich bin so erfreut das ich am Ende die hellgrüne aus Stoff von Euch gekauft habe – es ist nun Perfekt!

Hier gibt es viele weitere Informationen darüber, wie das Kostüm gemacht wurde :
http://skymone.dk/costume/ysera/
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.6/10 (55 votes cast)

Benutzter Stoff: Baumwollstoff Sonnenblume
1) Stoff Waschen (damit er nicht mehr eingeht hinterher)
2) Stoff Ausschneiden:
– 55×75 cm groß (1x) – ergibt den Bezug
-4×40 cm groß (2x) – ergibt die Bänder zum Zuschnüren hinterher
3) Gesamten Stoff mit Zickzackstich umnähen gegen ausfransen.
4) Nähen der Bändchen: Ich hab die Bändchen auf beiden Seiten eingeschlagen und dann aufeinandergeklappt und festgesteckt.
Dann hab ich das mit normalem Stich bei der Nähmaschine zusammengenäht
So dass am Ende 2 Bändchen mit je 1cm Breite und 40 cm Länge dabei rauskamen (die Enden habich auch noch umgenäht, damit es schöner aussieht).
5) Von dem anderen Stoffteil hab ich die kurzen Seiten umgenäht (2x umgeschlagen, für ca. 1 cm Saum), und festgenäht.
Dann hab ich den Stoff auf links gedreht und der länge nach halbiert aufeinandergelegt und festgesteckt.
Die Bändchen hab ich in der Mitte gefaltet und von Innen auch in den Rand mit dazugesteckt (jeweils 20 cm vom Rand entfernt).
Dann hab ich die Seite zusammengenäht, so dass eine Röhre entstanden ist mit den Bändchen jeweils Innen.
6) Den Stoff wieder auf Rechts gedreht und fertig war der Nackenrollenbezug.
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 7.6/10 (17 votes cast)

Ich bin grad‘ wieder dem Flauschwahn verfallen. Ich habe nun ein paar Boleros ausgeschnitten und aus den Resten mache ich diese süßen Katzenöhrchen. Die sind ganz einfach zu nähen, jedoch ist es ein bisschen fummelig, sie an den Haarspangen zu befestigen. Hier gibt es so viele Varianten, mit Schleifchen oder Natura und natürlich kann man auch anderen Stoff verwenden, aber ich mag es realistisch; Die beigerosanen Öhrchen sehen so aus wie die von meiner Katze 🙂

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.7/10 (11 votes cast)

dies ist mein Cosplay Toph Bei Fong aus der Zeichentrickserie „Avatar- Der Herr der Elemente“.
Der Hosenanzug besteht aus grünem Panama-Stoff und entstand, da ich keine Schnittmuster beherrsche, indem ich T-Shirt und Hose auf den Stoff legte und zweimal mit Stoffzugabe ausschnitt.
Der champagnerfarbene Überwurf entstand auf ähnliche Art und Weise, ist aber doppelt gelegt, da der Universal Stoff deluxe sonst zu dünn gewesen wäre.
Der Gürtel und die „Manschetten“ bestehen überwiegend aus olivem Tischdecken-Stoff, das Gelb daran ist aus Universal Stoff, den man wunderbar über die Knopfrohlinge ziehen kann. Auch an den Manschetten fand der grüne Panama-Stoff Verwendung. Der Stoff des Kopfschmucks ist an einem Haarreif befestigt, die weißen Bommeln sind aus Wolle gefertigt.
Ich hoffe, es gefällt euch.

Liebe Grüße
Christina

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.2/10 (23 votes cast)

hier noch das nächste kostüm  der kleine igel

 

für die arme und den bauch des igels habe ich eige bzw braune baumwolle genommen und das rückteil und die kaputze ist aus langen schwarzem fellstoff

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.1/10 (9 votes cast)

hallo

 

hier kommt mal das erste bild und zwar unsere „mumie“

 

ich habe einen hellen hoddie und ne helle jogginhose genommen . dann habe ich weißen baumwollstoff in streifen geschnitten und in schwarzen tee gefärbt, die so entstandenen stoffbahnen habe ich nach dem trocknen locker an die pulli und die hose genäht. damit es aussieht als ob es gewickelt ist.

 

noch entsprechend schmicken fertig ist die jahrtausende alte mumie 🙂

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.0/10 (8 votes cast)

Hallo Stoff4You Team

für diese Kuscheldecke habe ich Sechsecke in pink und schokosahne gestrickt,

zusammengefügt und mit Molton der Farbe Dunkelbraun abgefüttert. Die Decke hat eine Größe von 1,70 auf 2 m.

 

viele Grüße aus dem sonnigen Süden

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 2.3/10 (6 votes cast)

Hallo!

Seit letztem Sommer ist meine Tochter im Eiskunstlaufverein. Sie träumte schon lange von einem eigenen Kürkleid und zu ihrer ersten Vereinsmeisterschaft sollte sie dann auch eines bekommen. Nun sind die Kürkleider, die man im Fachhandel oder auch im Internet bekommt, nicht nur wahnsinnig teuer, sondern oft auch einfach nicht schön. Es gibt sehr schicke Kleider – die aber für Kinder in dem Alter einfach zu aufwendig gearbeitet sind und ich möchte aus meiner Tochter keine kleine Erwachsene machen. Es sollte also etwas schlichtes und verspieltes sein. Da ich nichts passendes fand, besorgte ich mir ein Schnittmuster, Stoff und eine Hotfix-Applikation und nähte das Kleid kurzerhand selbst. Meine Tochter ist wahnsinnig stolz und ich bin froh, dass ich eine günstige und flexible Alternative gefunden habe.

Viele Grüße!

Petra

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.8/10 (12 votes cast)