RSS
 

Mein größtes Kleid

Hallo liebes stoff4you-Team,

ein Sturm hatte das Dach unseres Pavillon zerstört und es gab einfach keinen Ersatz mehr, der gepaßt hätte. Also bestellt ich Tipi/Zeltstoff leicht, wasserdicht in der Breite 140 cm. Das Maßnehmen war das schwierigste für mich. Dann machte ich mir einen Schnitt. Nach der Beschreibung, sollte man den Stoff größer zuschneiden, da er beim Waschen ca. 7 bis 10 % einläuft. Das Waschen ist wichtig, um ihn wasserdicht zu bekommen. Ich habe ihn ca 20% größer zugeschnitten und mit der Overlook gesäumt, da ich nicht zu viele Fusseln in der Waschmaschine haben wollte. Das war auch gut so, denn der Stoff läuft nicht gleichmäßig (Länge auf Breite) ein. Nach dem Waschen und Bügeln habe ich die Bahnen neu zugeschnitten, mit der Overlook gesäumt und zusammengenäht. Die gesäumten Teile, die ich nun abgeschnitten hatte, habe ich zur Verstärkung unter den Metallteilen verwendet. Dann kamen noch Ösen in die dreifache Blende und mit einer Kordel haben wir dem Pavillon sein neues Kleid angezogen. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung; besonders weil das Kleid tatsächlich wasserdicht ist.

“ target=“_blank“>
 

Tags:


Für Webmaster: Bitte setze einen Trackback auf diesen Beitrag. Wir setzen ausschließlich Links ohne rel="nofollow" für Trackbacks ein!

Kommentar verfassen