RSS
 

Selbstgemachte Raffrollos

Selbstgemachte Raffrollo

Hallo! Ich habe für meine Terrasse ein Raffrollo gemacht, um vor Wind und Wetter geschützt zu sein.
Oben werden Ösen eingeschlagen um das Rollo aufhängen zu können. Unten hab ich zusätzlich noch drei Ösen eingeschlagen um es bei starken Wind auch von unten befestigen zu können.
Auf der Rückseite werden jeweils 3 Senkrechtverlaufende Gardinenbänder angenäht, in denen die Nylonschnur zum aufziehen verläuft.
Um den Raff-Effekt zu haben, werden ca. alle 35 cm ein Gardinenhäcken am Gardinenband angebracht.
Damit das Rollo schön stabil ist, wird unten und oben jeweils ein Aluminiumrohr (rostet nicht) eingenäht. Da ich das Rollo aufhänge, hab ich die Nylonschnur senkrecht nach oben und
über die Haken auf eine Seite gezogen. Knoten rein und fertig.
Zusätzlich hab ich noch die dazu passenden Polster genäht!

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 6.4/10 (10 votes cast)
Selbstgemachte Raffrollos, 6.4 out of 10 based on 10 ratings
 

Für Webmaster: Bitte setze einen Trackback auf diesen Beitrag. Wir setzen ausschließlich Links ohne rel="nofollow" für Trackbacks ein!

Kommentar verfassen